Förderungen und Zuschüsse für Lastenräder

Förderungen für Lastenfahrräder in Aachen "LaRa"

Die aktuelle Lastenradförderung der Stadt Aachen bietet Menschen mit mindestens einem Kind im eigenen Haushalt eine Förderung von 1.000 € (ohne E-Motor), 1.600 € (mit E-Motor) und für InhaberInnen der Aachen-Card nochmal 1.000 € zusätzliche Förderung. Diese Förderung ist kombinierbar mit einer Finanzierung oder Bike-Leasing. Ebenso kann die Förderung mit anderen Förderungen kombiniert werden, z.B. dem Zuschuss für Lastenräder der STAWAG. In Summe darf die Förderung jedoch 50% nicht übersteigen. Insgesamt stehen 200.000 € Fördergeld zur Verfügung, die nach dem Windhundprinzip vergeben werden.

Weitere Informationen bei der Stadt Aachen

Förderungen des Landes NRW

Auch das Land Nordrhein-Westfalen fördert den Kauf von E-Lastenfahrrädern (ab 70 kg Nutzlast ohne Fahrer/in). Hier sind Unternehmen, Vereine und Kommunen antragsberechtigt. Die Förderquote beträgt in der Regel 30 %, maximal 2.100 Euro pro Rad. Pro Jahr ist die Förderung von bis zu fünf E-Lastenfahrrädern je Antragsteller möglich.

Nähere Informationen zur NRW-Förderung bei der Bezirksregierung Arnsberg.

Förderungen vom Bund (BAFA) für E-Lastenfahrräder

Schließlich fördert auch der Bund den Kauf von Lastenfahrrädern. Die Förderquote liegt hier bei 25 %, maximal 2.500 Euro je Gespann (Rad und Hänger). Antragsberechtigt sind u.a. Unternehmen, Freiberufler, Hochschulen und Kommunen, nicht aber Privatpersonen oder Vereine. 

Die Kombination mit der Förderung des Landes NRW ist möglich.

Zur offiziellen Homepage des E-Lastenfahrrad-Förderprogramms beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle.

Förderung von Elektromobilität (E-Roller/Elektro-Lastenrad) durch die STAWAG

Der Aachener Energieversorger STAWAG bietet Kunden des Tarifs StromSTA®Öko Plus einen einmaligen Zuschuss in Höhe von 10% des Kaufpreises beim Kauf eines E-Cargo Bikes, maximal 500 €.

Zum Antrag der Lastenrad-Förderung der STAWAG

Lastenradförderung – So läuft es ab
Die Förderung eines Lastenrades muss vor dem Kauf beantragt werden. Das geht so:

  1. Angebot über ein BULLITT bei uns anfordern – am Einfachsten per E-Mail (info@bullitt-aachen.de)
  2. Angebot mit Antrag an jeweilige Förderstelle senden (Stadt, Land, Bund) und dann erstmal ein bißchen warten
  3. BULLITT bestellen, sobald die Bewilligung(en) eingegangen sind; auf keinen Fall früher
  4. Rechnung über das BULLITT zusammen mit dem Überweisungsbeleg bei der Förderstelle einreichen und Erstattung abwarten
  5. Fahren und freuen!

Die Förderung der STAWAG über maximal 500 € erhält man ohne vorherigen Antrag, indem man nach spätestens 1 Monat nach Erhalt des Kaufbelegs („Rechnung“) den Antrag stellt.

Sie haben Interesse an einem (E-)Lastenrad bzw. Lastenpedelec?
Haben Sie Fragen zu Fördermöglichkeiten?
Dann kontaktieren Sie uns gerne – wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich.
Gerne senden wir Ihnen auch ein Angebot und/oder vereinbaren mit Ihnen einen Termin für eine Probefahrt in Aachen.

6 + 1 =